Die Module im Überblick

Nachdem Sie sich auf der Lernplattform der Reference Marketing School angemeldet haben, können Sie zunächst auf ein Testmodul zugreifen.
Nach dem käuflichen Erwerb des Kurses, werden Ihnen die Module wöchentlich freigeschaltet.
Sie starten in der ersten Woche mit dem ersten Modul.

Sehen Sie im Folgenden die Modulbeschreibungen:

All About –
Reference Marketing

Beim Einstieg in die Welt des Reference Marketings sieht man sich zunächst mit vielen neuen Begriffen konfrontiert. Im Modul "All About – Reference Marketing" erhalten Sie zur Orientierung eine allgemeine Einführung und erfahren, wie sich Reference Marketing entwickelt hat.
Damit es nicht zu theoretisch zugeht, erfahren Sie zusätzlich aus der Praxis:
Tipps für den Start, grundlegende praktische Funktionsweisen, wie passives Einkommen entsteht und warum Reference Marketing eine Bereicherung im Leben sein kann.
Das erste Modul dient als Einstieg in den Kurs. Daher haben Sie in der ersten Woche neben der Bearbeitung der Lernvideos noch ausreichend Zeit dafür, sich mit der Lernplattform vertraut zu machen.

Empower Yourself

Im Modul "Empower Yourself" beschäftigen Sie sich zunächst mit der Frage: Wie ist Reference Marketing in der Berufswelt einzuordnen – sind Sie eher Selbstständige oder Unternehmer/in und welche Schlussfolgerungen kann man für Ihre berufliche Praxis daraus ableiten?
Außerdem lernen Sie Eigenschaften von Entrepreneuren kennen, die wichtig sind, um ein Geschäft erfolgreich aufzubauen. In einem Test finden Sie heraus, ob Sie bereits unternehmerische Eigenschaften besitzen, die nur noch herausgekitzelt werden müssen.
Dafür lernen Sie Instrumente und Strategien kennen, um an Ihrer Persönlichkeit zu feilen:
Im Reference Marketing sind Sie selbst eine wichtige Ressource. Ihre besonderen Fähigkeiten und Talente müssen in den Fokus rücken, um Ihren Erfolg erhöhen zu können. In diesem Modul setzen Sie sich daher intensiv mit Ihren individuellen Stärken auseinander.

Become An Expert

Egal ob man sein Geschäft nebenberuflich oder hauptberuflich ausübt – professionell sollte es sein. Daher zeigen wir Ihnen, wie man strukturiert vorgeht.
Für einen Geschäftsaufbau im Reference Marketing müssen Sie sich für andere Sichtweisen öffnen, neue Perspektiven entdecken und sich selbst und das Team immer wieder hinterfragen. Anhand des Innovationsprozesses zeigen wir Ihnen daher, wie Sie Step by Step Ihr Business angehen können.
Außerdem: Welche Rolle spielt das World Wide Web für mein Business?
Sie erhalten in diesem Modul einfach umzusetzende Tipps, um in den Onlinebereich einzusteigen. Lernen Sie die Instrumente des Internet-Marketings näher kennen und tauchen Sie peu á peu in die Welt des Onlinemarketings und Social Media ein. Auch hier erhalten Sie wertvolle Tipps aus der Praxis, die es Ihnen ermöglichen, gleich loszulegen.

Sharpen Your Skills

Wir zeigen Ihnen im Modul "Sharpen Your Skills", wie Sie sich strukturiert auf Kundengespräche vorbereiten. Anhand einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, welche Dinge es im direkten Kundengespräch zu beachten gibt.
Mithilfe verschiedener Anwendungstipps erweitern Sie so auch Ihr Repertoire für Ihre Kundenberatung.
Sie trainieren in diesem Modul weiterhin ein selbstbewusstes Auftreten Ihren Kunden und Kundinnen und Partnern und Partnerinnen gegenüber. Das schafft Vertrauen und verhilft Ihnen zu nachhaltigem Erfolg.
Und: Nicht immer laufen die Dinge so, wie Sie es sich wünschen. Hier geben wir Ihnen Strategien zur Hand, wie Sie professionell mit Ablehnung umgehen. 

Develop Your Business

Sie selbst, Ihre Kunden und Kundinnen, Ihr Team: Im Reference Marketing steht der Mensch im Mittelpunkt. Im Modul "Sharpen Your Skills" lernen Sie, sich selbst besser zu verstehen und insbesondere die Menschen, mit denen Sie arbeiten.
Wir stellen Ihnen auch die Frage:
Wen wollen Sie eigentlich als Kunden und wen wollen Sie in Ihrem Team?
Lernen Sie hier, wie Sie sich ein strategisches System aufbauen, um Ihre individuelle Zielgruppe zu definieren. Dabei zeigen wir Ihnen auf, warum dieser Schritt so wichtig ist und was der beste Weg ist, Ihre Zielgruppe anzusprechen. 
Außerdem: Zielgruppengerechte Präsentation: So erarbeiten Sie sich Ihren individuellen Pitch.

Lead Your Team

Beim Modul "Lead Your Team" liegt der Schwerpunkt auf der Praxis.
Der Fokus richtet sich auf Ihr Team. Um zusammen erfolgreich zu werden, ist eine gemeinsame Vision wichtig. Daher setzt sich das Modul mit folgenden Fragen auseinander:
Wie arbeiten Sie gemeinsame Werte und Ziele aus?
Wie organisieren Sie sich gemeinsam?
Wie funktioniert Duplikation? 
Worauf müssen Sie bei der Einschulung neuer Partnerinnen und Partner achten?
Welche Faktoren sind für den gemeinsamen Erfolg wichtig? 
Anhand praxisorientierter Techniken lernen Sie außerdem: wie Sie Einwänden positiv begegnen und wie Sie Techniken der “Einwandverwandlung” im Berufsalltag anwenden.

Brand Your Business

Im Modul "Brand Your Business" dreht sich alles um Marketing.
Sehr intensiv setzen Sie sich zunächst mit impliziter Kommunikation auseinander, die dort beginnt, wo gute Kommunikation anfängt: im Kopf. Lernen Sie ein Modell kennen, welches hilft, Kommunikation mit größtmöglicher Wirkung zu gestalten. Sie werden dabei unterstützt, die selektive Wahrnehmung des Menschen zu verstehen und für Ihr Geschäft zu nutzen.
Außerdem stellen wir Ihnen Personal Branding vor. Personal Branding wird im Reference Marketing, mehr denn irgendwo sonst, umgesetzt. Auch im Onlinebereich nimmt dieser Aspekt eine immer bedeutsamere Rolle ein. Freuen Sie sich auch hier auf spannende Praxisbeispiele und Umsetzungstipps!

Getting Things Done

Lernen Sie im Modul 8 mehr über die Arbeit mit Projekten. Davon werden Sie im Reference Marketing einige planen, durchführen und umsetzen.
Weiterhin erhalten Sie praktische Tipps für die Organisation Ihrer Finanzen und Buchhaltung. Mit einer vernünftigen Planung und durch den Einsatz leicht anwendbarer Tools, behalten Sie auch hier den Überblick.
Wir haben durchschnittlich 692.040 Stunden im Leben.
Wie können Sie diese wirklich effizient einsetzen?
Und wie können Sie gleichzeitig achtsam mit sich selbst umgehen?
 Wir halten Tipps und Tricks für ein gelingendes Zeit- und Selbstmanagement bereit. Richtig eingesetzt erhöhen sie Ihre Produktivität.

Zusatz

Ganz zum Schluss kommen Wissenschaft und Praxis noch einmal zusammen und erörtern die im Kurs präsentierten Erfolgskonzepte. Diskutieren Sie mit: über IHRE ganz konkreten Erfolgsbeispiele.